14. Remshaldener Wirtschaftsforum bei NESS

Auch dieses Jahr lud die Gemeinde den Remshalden Mittelstand zum „Remshaldener Wirtschaftsforum“. Diesmal wurde die Veranstaltung in den Räumlichkeiten von NESS ausgerichtet und dafür Teile der Produktion den geladenen Gästen zugänglich gemacht.

Begrüßt wurden die über 100 Gäste vom remshaldener Bürgermeister Reinhard Molt, der im Mai diesen Jahrs mit großer Mehrheit ins Amt gewählt wurde. Mit mehr Mobilität möchte er die Region auch für die Zukunft fit machen und den Wirtschaftsstandort Remshalden weiter stärken.

Anschließend präsentierte Dr. Andreas Ness die NESS Wärmetechnik GmbH und aktuelle strategische Herausforderungen zu Marktanforderungen und Standort Remshalden-Hebsack. Die nachhaltige Steigerung von Energieeffizienz, die Nutzung regenerativer Brennstoffe und die Nox-Minderung sind keine Zukunftsherausforderungen sondern werden schon seit längerem bei NESS gelebt, auch wenn sie jetzt erst durch andere Branchen in den öffentlichen Fokus rücken. Auch die Themen Fernsteuerung und –wartung sind für erfolgreichen, weltweiten Handel und Service Grundvoraussetzung. Schnelles Internet und weiterer Ausbau der Firmenanbindung sind daher auch die Forderungen von NESS an regionale Verwaltung und Politik.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete der Vortrag der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Frau Dr. Nicola Hoffmeister-Kraut.
In Ihrem Vortrag über „Rekordwerte und Transformation – Wirtschaftspolitik in unruhigen Zeiten“ ging Sie auf aktuelle Wirtschaftsgeschehnisse, Entwicklungen und auch Chancen des Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg und Region Remshalden ein. Besondere Schwerpunkte lagen dabei auf den Herausforderungen und Chancen durch die digitale Revolution, insbesondere für Anlagenbauer und High-Tech-Industrie, den dafür notwendigen Investitionen in die Infrastruktur und der Rolle der Wirtschaftspolitik in diesem Zusammenhang.
Anschließend gab es einen Rundgang mit der Ministerin durch die Geschäftsräume der Firma NESS Wärmetechnik GmbH.

Anschließend klang der Abend mit Erfahrungsaustausch, regen Diskussionen, interessanten Begegnungen und dem einen oder anderen neuen Impuls aus. Wir freuen uns auf das nächste Wirtschaftsforum in Remshalden.

  • Reger Austausch auf dem Wirtschaftsforum

  • Reinhard Molt, Bürgermeister Remshalden

  • Dr. Andreas Ness, Geschäftsführer NESS Wärmetechnik GmbH

  • Dr. Nicola Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg