Schon in den vergangenen Tagen hatten sich unsere 9 Läuferinnen und Läufer getroffen um sich nach der Arbeit miteinander auf den 27.Remstal-Lauf vorzubereiten.

Nun treffen sich um  8:30 Uhr die ambitionierteren Läufer vor dem Hauptgebäude des Winterbacher Stadions um sich gemeinsam für den 10 km Hauptlauf warm zu machen.
Die Strecke führt über zwei Runden durch einen Teil von Winterbach hinaus auf die Obstwiesen und Felder der Gemeinde.

Um Punkt 9:30 Uhr ist es soweit. Der Startschuss fällt. Der erste der beiden Läufe beginnt für  6 Teilnehmer des NESS-Teams. Motiviert und voller Kampfesgeist bewegt sich das Feld noch relativ kompakt in Richtung der Felder, bis es hinter den Hügeln verschwindet. Die Läufer des NESS-Teams haben inzwischen ihr optimales Lauftempo gefunden und sich im Teilnehmerfeld verteilt.
Bereits nach 47 Minuten kommt der erste der NESS-Läufer mit einer hervorragenden Zeit im Ziel an. Nach und nach treffen alle weiteren Läufer ein und das NESS-Team schafft es mit Platz 9 unter die Top 10.

Um 11:00 Uhr beginnt der 5 km Jedermannlauf für 3 weitere NESS-Läufer. Ein Kollege läuft nach dem 10 km Lauf sogar noch den 5 km Lauf. Als etwas kleinere Runde führt auch dieser Lauf zuerst hinaus Richtung Felder, eine Runde durch das schöne Remstal und wieder nach Winterbach zurück.

Alle Läufer und Unterstützer hatten eine Menge Spaß und eine schöne Erfahrung als Team. Für nächstes Jahr haben sich die Läuferinnen und Läufer natürlich schon neue Ziele gesetzt.